Das Rennen 2018

Lindkogelrennen 2018

Am 8.9.2018 veranstaltete der ARBÖ Radclub Trumau das 8. Lindkogelrennen. Bei perfekten Spätsommertemperaturen fiel um 10.30 der Startschuss.

Erstmalig waren dieses Jahr auch E-Bikes zugelassen, die 5 Minuten vorm Start ins Rennen gingen. Unter den zahlreichen Teilnehmern befand sich auch Christoph Soukup – Streckenrekordhalter und ehemaliger Olympiateilnehmer.

Es entwickelte sich ein Kopf an Kopfrennen zwischen Soukup und dem Vorjahressieger Andreas Waldmann. Die Entscheidung fiel beim letzten Anstieg zu Gunsten von Soukup – in einer beeindruckenden Tagesbestzeit von 29:11,0. Waldmann folgte wenige Sekunden dahinter und konnte seine Vorjahreszeit um fast 2 Minuten verbessern. Platz 3 ging an Georg Dollensky mit 33:11,4.

Bei den Damen konnte Anita Zankl ihren Vorjahressieg in einer Zeit von 37:19,6 verteidigen. Zweitschnellste Dame wurde die U17 Fahrerin Maya Walcher in 41:40,5 vor Lena Schnetz in 41:41,3 – ebenfalls U17.

Besonders erfreulich ist auch, dass dieses Jahr wieder einige Jugendliche und Junioren am Rennen teilgenommen haben.

Nach einer kleinen Stärkung im Zielbereich fand im Anschluss wieder unsere traditionelle Tombola mit tollen Preisen im Schutzhaus Eisernes Tor statt. Diesjähriger Hauptpreis – ein Einkaufsgutschein im Wert von € 600,– , zur Verfügung gestellt von Bobby’s Sport Shop.  Bei der anschließenden Siegerehrung wurden alle Sieger und Siegerinnen würdig gefeiert.

Ein besonderer Dank gilt Familie Aringer und den vielen freiwilligen Helfern des ARBÖ Radclub Trumau, mit deren tatkräftiger Unterstützung ein reibungsloser Ablauf des MTB Bergrennens möglich ist.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die vielen Sponsoren des Lindkogelrennens 2018!

ERGEBNISSE LINDKOGELRENNEN 2018

VIELEN DANK FÜR EURE TEILNAHME!